HomeBanderoliermaterialBanderolierpapier

Banderolierpapier

Papierbanderolen halten Ihre Produkte zuverlässig zusammen. Gleichzeitig ist Banderolierpapier mühelos an jeder beliebigen Stelle wieder aufreissbar. Banderolen aus hochwertigem Papier können genauso wie Banderolen aus Folie nach Ihren Wünschen bedruckt werden: Im Voraus für einen maximalen Werbeeffekt durch Branding with Banding oder während des Banderolierens mit individuellen Produktinformationen mittels Thermotransferdruck - oder beides kombiniert.

Unsere Papierbanderolen sind auch FSC zertifiziert erhältlich.

Haben Sie Fragen zu unserem Banderolierpapier?

Lesen Sie unsere häufig gestellten Fragen zu unserem Banderoliermaterial oder nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Banderolierpapier - Materialübersicht, Eigenschaften und Anwendungsbeispiele

Materialeigenschaften

PW ist ein gebleichtes, ungestrichenes Papier, das je nach eingesetzter Banderoliertechnologie ein- oder beideseitig mit einer dünnen Schicht PP überzogen ist. PW liefert im Flexodruckverfahren ein sehr gutes Druckbild. Es ist ausserdem sehr gut geeignet für das Just-in-Time Bedrucken mittels Thermotransferdruck. Das für PW verwendete Papier wird aus 100% Frischfasern hergestellt. PW gilt in den meisten Ländern als Monomaterial und kann im Papierstrom recycelt werden. PW ist auch mit FSC-Label erhältlich. Für Anwendungen, bei denen die Banderolen nicht mehr als 5 % Fremdmaterial beinhalten dürfen, wird in der Regel partiell beschichtetes Papier eingesetzt.

  • Für Ultrasonic-Maschinen (z.B. US-2000 AD)
    • erhältlich in den Breiten 15 mm, 20 mm, 30 mm, 40 mm, 50 mm, 60 mm, 75 mm und 100 mm. Weitere Breiten auf Anfrage.
    • erhältlich in den Grammaturen 70 g/m2 bis 90 g/m2. Weitere Grammaturen auf Anfrage.
  • Für Heatseal-Maschinen (z.B. ATS-MS 420S)
    • erhältich in den Breiten 20 mm, 30 mm, 40 mm und 50 mm. Weitere Breiten auf Anfrage.
    • erhältlich in den Grammaturen 80 g/m2 bis 250 g/m2
  • Erhältlich in Grammaturen von 80 g/m2 bis 250 g/m2.
  • Im Flexodruckverfahren mit bis zu 10 Farben bedruckbar.
  • Passend für Banderoliermaschinen mit Ultra-Sonic und Heatseal Technologie.
  • PW ist resistent gegen Feuchtigkeit.
  • Speziell gut geeignet für Lebensmittelverpackungen.

Anwendungsbeispiele

Haben Sie Fragen zu PW oder einem anderem Banderoliermaterial? Oder dürfen wir Ihnen ein Muster schicken?

Materialeigenschaften

PB ist ein ungebleichtes, ungestrichenes Kraftpapier, das je nach eingesetzter Banderoliertechnologie ein- oder beideseitig mit einer dünnen Schicht PP überzogen ist. PB wird eher selten im Flexodruckverfahren bedruckt, liefert aber ein gutes Druckbild. Es ist ausserdem gut geeignet für das Just-in-Time Bedrucken mittels Thermotransferdruck. Das für PB verwendete Papier wird aus 100% Frischfasern hergestellt. PB gilt in den meisten Ländern als Monomaterial und kann im Papier- respektive Kartonstrom recycelt werden. PB ist auch mit FSC-Label erhältlich. Für Anwendungen, bei denen die Banderolen nicht mehr als 5 % Fremdmaterial beinhalten dürfen, wird in der Regel partiell beschichtetes Papier eingesetzt.

  • Erhältlich in Breiten von 20 mm bis 100 mm.
  • Erhältlich in Grammaturen von 80 g/m2 bis 250 g/m2.
  • Im Flexodruckverfahren mit bis zu 10 Farben bedruckbar.
  • Passend für Banderoliermaschinen mit Ultra-Sonic und Heatseal Technologie.
  • Kraftpapier ist die Papiersorte mit der höchsten Festigkeit.
  • Speziell gut geeignet für Drucksachen und Manufacturing.

Anwendungsbeispiele

Haben Sie Fragen zu PB oder einem anderem Banderoliermaterial? Oder dürfen wir Ihnen ein Muster schicken?

Materialeigenschaften

Partiell beschichtetes Papier (PW oder PB) ist nur an der Stelle, an der die Ultraschall-Verschweissung stattfindet, mit einem Lack überzogen. Partiell beschichtetes Papier liefert im Flexodruckverfahren ein gutes Druckbild. Es ist ausserdem gut geeignet für das Just-in-Time Bedrucken mittels Thermotransferdruck. Das für partiell beschichtetes Papier verwendete Papier wird aus 100 % Frischfasern hergestellt. Der Anteil an Fremdmaterial liegt unter 5 %. Partiell beschichtetes gilt damit in allen Ländern als Monomaterial und kann im Papierstrom recycelt werden.

  • Erhältlich in unterschiedlichen Breiten und Grammaturen. Auf Anfrage.
  • Im Flexodruckverfahren mit bis zu 10 Farben bedruckbar.
  • Passend für Banderoliermaschinen mit Ultra-Sonic und Heatseal Technologie.
  • Speziell gut geeignet für Anwendungen, bei denen der Kunststoffanteil der Verpackung reduziert oder komplett eliminiert werden soll.

Anwendungsbeispiele

Haben Sie Fragen zum partiell beschichteten Papier oder einem anderem Banderoliermaterial? Oder dürfen wir Ihnen ein Muster schicken?

Banderolierpapier (Auswahl)

Haben Sie Fragen zu unserem Banderolierpapier?

Lesen Sie unsere häufig gestellten Fragen zu unserem Banderoliermaterial oder nehmen Sie mit uns Kontakt auf.